PUMA und AC Mailand geben Partnerschaft bekannt

PUMA und AC Mailand geben Partnerschaft bekannt

Zusammenarbeit beginnt in der Saison 2018/19

 

PUMA und AC Mailand verkündeten heute offiziell eine neue, langfristige Partnerschaft. Damit kommen zwei der ambitioniertesten und leidenschaftlichsten Fußballmarken zusammen.

Am 1. Juli 2018 wird PUMA offizieller Partner des AC Mailand und internationaler Ausrüster sowie Lizenzpartner.

Der AC Mailand ist einer der legendärsten und geschichtsträchtigsten Fußballclubs der Welt mit starkem Support seiner treuen Fans. In seiner 119-jährigen Geschichte gewann der AC Mailand 18 internationale Titel inklusive 7 UEFA Champions LeagueTM Titel. Damit ist er der erfolgreichste italienische Verein auf internationalem Niveau und gleichzeitig einer der größten in der gesamten Fußballhistorie. Der neue Eigentümer verfolgt zudem einen ambitionierten Plan, um auch weiterhin auf absolutem Top-Level zu bleiben.

Bjørn Gulden, PUMA CEO: „Wir sind sehr stolz, mit dem AC Mailand zu arbeiten. Er ist einer der erfolgreichsten Clubs der Fußballgeschichte und hat nicht umsonst eine der größten, internationalen Fangemeinden der Welt. Das Team und seine Anhänger leben und lieben Fußball wie kaum ein anderer Verein. Wenn Sie mich fragen, ist das Rossoneri-Trikot das wahrscheinlich kultigste Trikot des Fußballs. Das gesamte Team von PUMA freut sich wahnsinnig, beim nächsten Kapitel dieses legendären Fußballclubs dabei zu sein.“

Marco Fassone, Geschäftsführer AC Mailand, ergänzt: „Ich bin sehr glücklich darüber, unsere Partnerschaft zu verkünden. PUMA ist eine Marke, mit der uns die gegenseitige Wertschätzung und unsere gemeinsame Passion für den Fußball und seine Werte verbinden. Wir werden uns in den kommenden Jahren gemeinsam weiterentwickeln, um neue Ziele, auch abseits des Rasens, zu erreichen.“

„Der Claim „Forever Faster“ ergänzt unsere Ambitionen, sowohl auf dem Rasen als auch im Marketing,“ sagt AC Mailand Chief Commercial Officer Lorenzo Giorgetti. „PUMA wird für uns auch in punkto Kommunikation ein idealer Partner sein, von dem wir viel profitieren werden.“

Der AC Mailand reiht sich in die beeindruckende Liste von PUMA-Fußballclubs ein, zu der auch Borussia Dortmund, Arsenal London, sowie zahlreiche Nationalmannschaften gehören:  Italien, Schweiz, Österreich, Kamerun, Elfenbeinküste, Ghana, die tschechische Republik sowie demnächst auch Senegal. Auch die Liste von hochkarätigen PUMA-Spielern ist lang: Antoine Griezmann, Oliver Giroud, Sergio „Kun“ Agüero, Cesc Fábregas, Mario Balotelli, Hector Bellerin, Marco Reus, Julian Weigl, Gianluigi Buffon und Yaya Touré gehören zur Famile der Raubkatze.

PUMA definiert sich klar als game-changing Fußballmarke und wird mit dem AC Mailand zusammenarbeiten, um mehr Innovationen in die Bekleidungsrange der Marke zu bringen.

Download: Pressemitteilung
Download: Bildmaterial