PUMA und UEG präsentieren ihre Debüt-Kollektion für Herbst-Winter 16

16AW_BTL_SP_SELECT_UEG_14

PUMA und UEG präsentieren ihre Debüt-Kollektion für Herbst-Winter 16

Herzogenaurach, 5. September 2016 – PUMA und UEG kooperieren für die Herbst-Winter Kollektion 2016 zum ersten Mal. Die Kollektion mit dem polnischen Label aus Warschau ist die erste durchweg europäische Zusammenarbeit innerhalb von PUMAs Select Linie.

Die PUMA x Gravity Resistance Kollektion ist inspiriert vom menschlichen Drang höher zu fliegen, weiter zu reisen und mehr zu entdecken als jemals jemand zuvor. Sie symbolisiert das Überschreiten eigener Grenzen, nicht nur in sportlicher Hinsicht, sondern auch in der persönlichen Entwicklung und spielt dabei mit dem Bild der Erforschung des Weltraums. Das Design erinnert an Astronautenanzüge. Das Zusammenspiel von klaren Konturen mutigen „Emergency Buttons“ und Prints als Grafik auf Kleidung und Schuhen spiegelt den Wunsch wider, frei zu sein und die Schwerkraft zu überwinden.

Der Name von Michael Lojewskis Marke UEG leitet sich vom italienischen Akronym „Usa e getta“ ab. Dies steht übersetzt für „benutzen und wegwerfen“ und spielt dabei mit dem Konzept des Konsums. UEG reagiert auf die Vergänglichkeit der Natur und unterstreicht die Werte von Vereinheitlichung, Kommunikation und Bewusstsein.

Die PUMA x UEG Kollektion kombiniert klare Silhouetten mit mutiger Bildsprache. Ein Highlight der Kollektion ist der COURT PLAY BOOT x UEG, der vom klassischen PUMA Basketball Schuh Sky Hi+ inspiriert ist, der 1980 erstmals gelauncht wurde. Der UEG Boot kombiniert seine Vergangenheit als Basketballschuh und die Sprungleistung, die symbolhaft die spielerische Weltraumerkundung widerspiegelt. Der Schuh nutzt spezielle Bänder, um sich der Optik von Astronautenanzügen zu nähern. Er verfügt außerdem über mehrere Klettverschlüsse unterhalb des Knies, was den futuristischen Look des Schuhs verstärkt.

Ein weiteres Highlight ist der COURT PLAY x UEG, welcher das markante UEG Design mit der neuen PUMA Play Silhouette kombiniert. Hightech Materialien, reflektierende Elemente und Prints an der Seite der Sohle machen den COURT PLAY zu einem futuristisch wirkenden Kunstwerk.

Auf ähnlichem Wege hat UEG den PUMA Klassiker COURT x UEG neu designt. Der Schuh kommt im angesagten Look und mit modischem Labelprint auf der Zunge daher. Der moderne Touch macht den klassischen Sneaker zu einem der „Must Haves“ der Saison.

Auch die Apparel Kollektion stößt optisch in neue Dimensionen vor. Sie setzt das Design der Gesamtkollektion fort und verbindet Performance Style mit Weltraumsymbolik.

Das PUMA x UEG Jacket vereint minimales Design und funktionale Innovationen mit einem Kapuzen-Design, das an Astronautenhelme erinnert. Wasserabweisendes Material und verschweißte Nähte sorgen für optimalen Tragekomfort.

Im Stil der Kollektion gibt es ebenfalls Sweater, T-Shirts, Shorts, Sweat Pants und Beanies. Das PUMA x UEG Dress zeigt wie auch das Jacket, wozu moderne, sportliche Mode fähig ist. Das innovative Dress wird von elastischen Bändern tailliert und passt sich der Designsprache der Gravity Resistance Kollektion an.

Der erste Teil der Kollektion ist seit dem 3. September verfügbar, der zweite wird ab dem 12. November unter PUMA.com, UEG-store.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich sein.

 

Medienkontakt:

Nicole Veen • PR PUMA DACH Area • +49 9132 81 2628 • nicole.veen@puma.com

Team PUMA • Yamaoka International Public Relations GmbH • +49 40 300 326 0 • puma@yamaoka.de

Download: Pressemitteilung
Download: Bildmaterial Moodbilder
Download: Bildmaterial Freisteller